15 Jahre Automotive Lean Production – Award & Study

»Von den Besten lernen!« ist das Motto des Automotive Lean Production Awards, den Agamus Consult jährlich in Zusammenarbeit mit der Fachzeitschrift AUTOMOBIL PRODUKTION vergibt. Ausgezeichnet werden die Best Performer der gleichnamigen europaweiten Benchmarkstudie in den Kategorien OEM, Supplier und Special Awards. Auf der Suche nach der Automotive Fabrik der Zukunft stehen wir noch am Anfang. Wie wird eine gelungene Symbiose von Mensch und Technologie aussehen? Aktuell werden die Antworten auf Zukunftsfragen entwickelt. Diese spannende Zeit wollen wir mit Automotive Lean Production - Award & Study aktiv begleiten und so die Entwicklung mit vorantreiben. Unser Ziel ist es, mit unserer Initiative einen Benchmark für Lean und Digitalisierung für die internationale Automobilindustrie zu etablieren, der Orientierung und Maßstab gibt.


THINK&ACT

50 Best Practises als Inspiration für Operational Excellence

Learning from the Best - 15 Jahre ALP Award & Study


Studienteilnahme 2022

Die Bewerbungsfrist für die Studie 2021 ist abgelaufen. Auch im nächsten Jahr freuen wir uns die Initiative fortzuführen. Derzeit wird der Fragebogen für 2022 erstellt. Startschuss ist Februar 2022!
Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns gern!

Allgemeine Informationen rund um die Studie finden sie hier.

 

Rückblick auf den Kongress 2021

Wie sieht eine gelungene Symbiose zwischen Mensch und Technologie aus?

Dieser Frage widmete sich in diesem Jahr die Initiative Automotive Lean Production – Award & Study. In der Benchmark-Studie stellten sich die „schlankesten“ Werke – OEM wie Zulieferer – einem internationalen Wettbewerb um die renommierten Automotive Lean Production Awards.

Höhepunkt der Initiative war der Automotive Lean Production Kongress 2021. Im Rahmen einer zweitägigen Veranstaltung im Skoda Werk Mlada Boleslav, Tschechien erhielten die Gewinner der verschiedenen Award-Kategorien ihre Auszeichnungen und erläuterten dem Publikum ihren Lean-Weg sowie die dabei erzielten Erfolge.



Am ersten Veranstaltungstag lud SKODA AUTO, Award Gewinner 2021, zu einer exklusiven Besichtigung ihrer Fahrzeugfertigung am Stammsitz ein. Insbesondere die Lackiererei hat die Teilnehmer besonders beeindruckt. Die Jury erteilte dem Werk in Mlada Boleslav einen speziellen Award für ein „Exzellenter Hochlauf einer neuen Lackiererei“ - Launch of a new ŠKODA AUTO paintshop“. Beim anschließenden Gala Dinner im Skoda Museum hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, im Kreis von ausgewiesenen Lean- und Industrie 4.0-Experten zu diskutieren, Erfahrungen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

 

Am zweiten Veranstaltungstag stellten die Preisträger ihre ausgezeichneten Werke und Konzepte vor. Ein besonderes Highlight bildete mit Sicherheit der Key Note Vortrag von Herr Dr. Oeljeklaus, Vorstand Produktion und Logistik der Marke SKODA, zur Strategie 2030 der Marke. In der anschließenden Q&A Session berichte er ehrlich über die aktuelle Chip Krise und die Herausforderung, die noch zu bewältigen sind. Weitere spannende Fachvorträge erfolgten durch die Gewinner der Automotive Lean Award 2021: „Lean Transformation“ durch Witzenmann USA, „Excellent Culture of Improvement“ für das Werk Suzarra, CHN Industrial, IVECO sowie „BU-Transformation Lernende Organisation“ für Feintool Systemparts Europe. Es gab für diese praxisorientierte Vorträge äußerst positives Feedback, das wir von allen Seiten erhalten haben.



Ausblick

Der 16. Automotive Lean Production Kongress wird bei VW Navarra in Spanien stattfinden. Markus Haupt, Vorstandsvorsitzender der VW Navarra S.A., hob bei seiner Einladung nach Navarra hervor, wie wichtig die Automotive Lean Production Plattform für den Austausch in der europäischen Industrie ist. Denn es geht darum, Europa weiterhin als wettbewerbsfähigen Kontinent an die Spitze zu halten.

Dr. Werner Geiger, Geschäftsführer der Agamus Consult, der die Initiative vor 16 Jahren ins Leben gerufen hat, freut sich auf die Fortsetzung in 2022: »Der Lean Kongress ist eine fest verankerte Tradition in der Automobilbranche. Wir überarbeiten bereits mit Hochdruck das Format für 2022. Es wird auch eine wesentliche Neuerung geben. Zusätzlich zu den bisherigen Awards werden wir auch Best-in-Class Digitialisierungs­projekte auszeichnen. Lean und Digitalisierung sind untrennbar auf dem Weg zur Operational Excellence.« 

Alle Werke der Automobilindustrie können sich an der Benchmark Initiative 2022 beteiligen und sich um einen der renommierten Awards bewerben. Die Bewerbungsfrist startet im Februar 2022. Teilnahme ist kostenlos. Mehr Informationen zur Initiative finden Sie unter hier.



Sponsoren & Aussteller

Der Automotive Lean Production Kongress bietet eine ideale Möglichkeit, Ihre Dienstleistungen und Produkte einem hochkarätigen Fachpublikum aus Führungskräften und Entscheidern vorzustellen und die hervorragende Gelegenheit, dezent aber doch sehr gezielt auf Ihr Unternehmen aufmerksam zu machen.

Die kongressbegleitende Fachausstellung im ŠKODA Museum bietet Ihnen optimale Voraussetzungen zur Präsentation Ihres Unternehmens. Der Ausstellungsbereich ist in den Ablauf der Veranstaltung eingebunden und schafft so eine ideale Basis für eine direkte und intensive Kommunikation mit Ihrer Zielgruppe – den Entscheidern und Experten der beteiligten und teilnehmenden Automobilhersteller, Zulieferer und Dienstleister.

Mit kalkulierbarem Aufwand erzielen Sie eine außerordentlich hohe Wirkung!

>> Detaillierte Informationen 


Kooperationspartner

Sponsoren und Aussteller





© 2021 Agamus Consult GmbH und Automobil Produktion