Special Award: Smart Digital Application

ŠKODA AUTO, Werk Kvasiny


ŠKODA AUTO produzierte im Jahr 2018 knapp 1,3 Mio. Fahrzeuge. Neben den beiden Hauptwerken in Mladá Boleslav und Kvasiny werden Skoda Produkte noch an weiteren 15 Standorten hergestellt. 

ŠKODA AUTO beschäftigt am Standort Kvasiny ca. 9.000 Mitarbeiter und zählt damit zu den größten Arbeitgebern in der Region Hradec Králové. Das Unternehmen optimiert die Produktion an dem ostböhmischen Standort kontinuierlich, um das Werk bestmöglich auszulasten. So wird beispielsweise der SKODA KODIAQ auf der eigenen SUV-Produktionsstraße montiert, kann alternativ aber auch gemeinsam mit dem SKODA SUPERB vom Band laufen.


Begründung der Jury

In den vergangenen Jahren erlebte das Werk Kvasiny die größte Modernisierung und Erweiterung seiner über 80-jährigen Geschichte.Es optimierte die Produktion kontinuierlich um das Werk bestmöglich auszulasten. Um es mit den Worten von SKODA AUTO Vorstand für Produktion und Logistik, Herrn Michael Oeljeklaus, auf den Punkt zu bringen: "Im Jahr 2018 haben wir in unserem Werk in Kvasiny erstmals die Marke von 300.000 produzierten Fahrzeugen übertroffen. Der Produktionsrekord macht deutlich: Mit einer hochkompetenten Belegschaft und modernster Technik ist der Standort als multifunktionales Kompetenzzentrum im Bereich Fertigung bestens für die Zukunft gerüstet".

Dazu gehört natürlich auch im Rahmen von Industrie 4.0 die Nutzung digitaler Anwendungen zur Steigerung von Effizienz im gesamten Produktionsumfeld. Dies haben die Skoda Mitarbeiter dem Evaluierungsteam mit dem im Werk Kvasiny pilotierten dProduction in eindrucksvoller Weise vorgestellt. Im dProduction-Projekt wurden die bisher getrennten Datenwelten von Planung und Linie in Einklang gebracht. dProduction besteht aus den vier integrierten Bausteinen:

  • Visualization of Complexity
  • Digital Team Work
  • Digital SQS
  • Digital Work Instruction

Als Highlights von dProduction sind zu nennen:

  • Rollenspezifisches Training der Mitarbeiter mit Hilfe von Virtual Reality
  • Digitale und multilinguale Bereitstellung von Arbeitsanweisungen an den Montageplätzen
  • Gezielte digitale Abfrage und Bestätigung von Prüfschritten
  • Online Visualisierung der Belegung der Montageplätze auf den Tablets der Bandverantwortlichen
  • Digitalisiertes Shopfloor-Management

Neben dProduction gibt es weitere zahlreiche smarte Applikationen, z.B. mit „mobile by maintenance“ in der Instandhaltung oder mit „pick by watch“ in der Logistik.

„Simply clever“ - dieser Slogan von Skoda passt auch wunderbar zu den Smart Digital Applications vom Werk Kvasiny. Die pragmatische und stringente Umsetzung von dProduction innerhalb eines sehr kurzen Zeitraumes mit einem überschaubaren Budget die Jury beeindruckt. Ein überragendes Nutzen-Aufwand-Verhältnis ist das Ergebnis. Dies gelang nur weil die beteiligten Skoda Mitarbeiter viel Herzblut in ihr Projekt investiert haben. Nicht zuletzt deshalb ist das Evaluierungsteam davon überzeugt, dass das Werk Kvasiny für die Zukunft gut gerüstet ist und auch weiterhin die Chancen der Digitalisierung konsequent nutzen wird.

www.skoda-auto.com

>>Siegerportrait​​​​​​​​​​​​​​ (252 KB)

© 2019 Agamus Consult GmbH und Automobil Produktion