Exzellenter Hochlauf einer neuen Lackiererei

ŠKODA AUTO, Werk Mladá Boleslav, Tschechien



Begründung der Jury

On time, in budget and in quality – manches Großprojekt der jüngeren Vergangenheit würde sich gerne mit diesen Attributen schmücken. Die neue Lackiererei in Mladá Boleslav darf dies mit Fug und Recht von sich behaupten: 18 Monate nach Grundsteinlegung konnte die erste i.O. Karosse die Lackiererei verlassen und weitere neun Monate später konnte die angestrebte Kapazität von 700 Karossen/Tag abgenommen werden. Für den Standort war es eine der größten Einzelinvestitionen der letzten Jahre. Die Gebäudedimensionen sind gigantisch: Bruttogrundfläche knapp 22.000 m2 und Bruttoraumvolumen ca. 750.000 m3.

Innen ist die Lackiererei gespickt mit Innovationen, z.B.:

  • Der Einsatz von Dry Scrubber reduziert Abfall und den Verbrauch von Chemikalien, Energie und Wasser
  • Die neue Trocknertechnologie mit dem Querförderkonzept spart Fläche, Aufheizzeit und Energieverbrauch – und dass bei gleichmäßigerer Erwärmung und Abkühlung der Karossen
  • Die hohe Robotisierung führt zu einer Energieeinsparung und einer Reduzierung der Skid-Verschmutzung
  • Die modernsten ergonomischen Lösungen (z.B. Drehgehänge)

Was hat die Jury bewogen, das Team, um die neue Lackiererei auszuzeichnen?

  • Kurze Zeitspanne zwischen Baubeginn und Erreichung der ambitionierten Hochlaufkurve, die außerdem um 10 % übertroffen wurde
  • Realisierung von Low Cost Lösungen, z.B.
    • Ergonomie (Dachschleifen, unterschiedliche Bodenhöhe)
    • Mobile Working Plattform; Fast Mover; Wartungsarme Gebäudeoberflächen
  • Systematische Entwicklung und Trainings von Notfallstrategien (z.B. Pumpenausfälle, Entleerung/Befüllung von Wannen, Karossen aus Trocknungsöfen)
  • Intelligente Trainingskonzepte für die Mitarbeiter
  • Schlanke indirekte Prozesse (auch schnelle Entscheidungsfindung)

Flächendeckende Nutzung digitaler Applikationen, z.B. digitale Teamarbeit, digitales Qualitätssystem, digitale Visualisierung der Komplexität, digitale Produktionsdokumentation, Smart Maintenance

„Simply clever“ - dieser Slogan von ŠKODA passt wunderbar zum Vorgehen bei der neuen Lackiererei. Planung, Umsetzung sowie Hochlauf der neuen Lackiererei innerhalb eines sehr kurzen Zeitraumes haben die Jury beeindruckt. Dies gelang nur, weil die beteiligten ŠKODA Mitarbeiter auch hier die Lean Prinzipien beherzigt und viel Herzblut in das Projekt investiert haben. Nicht zuletzt deshalb ist das Evaluierungsteam davon überzeugt, dass das Werk Mladá Boleslav für die Zukunft gut gerüstet ist.

>> Siegerportrait

© 2021 Agamus Consult GmbH und Automobil Produktion